Quax Kult: Fit for Fun am 22.04.20

 

 

Übungen:

1: Pfauenrad

8 mal wiederholen, kurze Pause und das ganze 2-3 Runden

 

 

 

2: Gleichgewicht

10 Sekunden halten, kurze Pause und das ganze 5 Runden

 

 

 

3: Spinnenlauf

könnt ihr solange machen wie ihr wollt

 

 

 

4: Biber

10 Sekunden halten, kurze Pause und das ganze 5 Runden

 

 

 

5: Raupe

8 mal wiederholen, kurze Pause und das ganze 2-3 Runden

 

 

 

6: Katze streckt sich und macht sich rund

8 mal wiederholen, kurze Pause und das ganze 2-3 Runden

 

 

 

7: BĂ€renlauf

könnt ihr solange machen wie ihr wollt

 

 

 

8: Hinsetzen ohne Arme

10 mal wiederholen

 

 

 

9: Kreisel

könnt ihr solange machen wie ihr wollt

 

 

 

 

 

PartnerĂŒbungen fĂŒr Fortgeschrittene:

 

1: Der Partner legt sich auf den RĂŒcken, die Beine angewinkelt.

Dann legt die andere Person ihre HĂ€nde auf die Knie des Partners und der Partner nimmt einen Fuß der Person und drĂŒckt ihn in die Luft und dann den anderen Fuß! Körperspannung halten!

WICHTIG: Die Person muss versuchen so viel Gewicht wie möglich auf die Knie zu fokussieren, damit der Partner nicht das ganze Gewicht an den FĂŒĂŸen halten muss!

 

 

2: Der Partner legt sich auf den RĂŒcken und streckt die Beine in die Luft.

Die zweite Person stellt sich auf die HĂ€nde vom Partner und hĂ€lt sich an den FĂŒĂŸen vom Partner fest. Dann drĂŒckt der Partner einen Fuß nach dem anderen in die Luft.

WICHTIG: Die Person muss ihr ganzes Gewicht auf die FĂŒĂŸe verlagern und die Beine durchstrecken, beide Personen mĂŒssen Köperspannung haben!

 

 

3:  Beide setzten sich gegenĂŒber und halten sich an den HĂ€nden fest.

Die eine Person stellt die FĂŒĂŸe auf die Knie des Partners und beide heben ihren Po in die Höhe.

WICHTIG: Beide mĂŒssen ihre Bauch- und RĂŒckenmuskeln gut anspannen!

 

 

 

4: Beide Personen stellen sich RĂŒcken an RĂŒcken,

verhaken die Arme und der Partner lehnt sich nach vorne und die zweite Person liegt dann quasi auf dessen RĂŒcken und macht die FĂŒĂŸe wie gezeigt, einen gestreckt, den anderen angewinkelt ans Knie angestellt!

WICHTIG: Die Person muss Köperspannung in den Beinen haben, sonst bricht die Hebefigur zusammen

 

 

5: Eine Person hĂ€lt sich an den FĂŒĂŸen vom Partner fest,

der Partner hĂ€lt die eine Person an den Schultern fest. Danach rollen sich beide nach hinten. Die oben liegende Person geht in die Kerze, der Partner legt sich auf den RĂŒcken und hebt die Beine ein bisschen hoch!

WICHTIG: Beide Personen mĂŒssen richtig viel Körperspannung aufbauen und die obere Person darf nicht die FĂŒĂŸe des anderen loslassen, sonst bricht die Hebefigur zusammen!

 

 

6: Der Partner legt sich auf den RĂŒcken, die Beine ausgestreckt.

Dann legt die andere Person ihre HĂ€nde auf die Knöchel des Partners und der Partner nimmt einen Fuß der Person und drĂŒckt ihn in die Luft und dann den anderen Fuß! Körperspannung halten!

WICHTIG: Die obere Person muss unbedingt versuchen den RĂŒcken gerade halten und nicht ins Hohlkreuz zu fallen!

 

 

7: DEHNEN:

Ganz wichtig, nicht ĂŒbertreiben, weil man sich sehr schnell was reißen kann, also langsam anfangen.

Wenn ihr ein Spagat lernen möchtet, sind die Übungen perfekt dafĂŒr, jeden Tag die DehnĂŒbungen machen und 30 Sekunden halten. Braucht aber wirklich viel Übung.

 

Alle Übungen zusammenhĂ€ngend noch einmal:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von ECHO e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Scroll to Top