Kategorie: Winter

Lebkuchen Plätzchen im Kinder-Kochstudio Ratatouille

Kinder, wer von euch hat Lust auf Schnibbeln, Kochen und Schlemmen? Alle kleinen Hobbyköche können mit uns den Kochlöffel schwingen! Und zwar zuhause! Denn in der Quax-Kinderküche dürfen wegen Corona leider erst mal keine Kochtöpfe für euch dampfen. Macht nix – denn wir zeigen euch unser Kinder-Kochstudio „Ratatouille“ hier! So könnt ihr unsere leckeren Menüs gemeinsam mit euren Eltern daheim nachkochen!   Dieses Werk von ECHO e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0

Weiterlesen »

Badekugeln selber machen

Liebe Glücksschaum-Taucher*innen 🤿 erinnert Ihr Euch noch an unser Wärme-Quiz vor 2 Wochen? Da tauchte auch ein heißes Schaumbad auf. Und jetzt haben wir das perfekte Zubehör dafür! Denn heute finden wir das Glück im Wasser…..mit ganz besonderen Badekugeln könnt Ihr ein sprudelndes und duftendes Vollbad ganz nach Euren Wünschen zaubern, in das Ihr dann wunderbar entspannt eintauchen könnt. Wenn Ihr diesen besonderen Moment auch Eurer Familie oder Freunden schenken wollt, dann macht doch gleich mehrere Badekugeln auf einmal, dann

Weiterlesen »

Kleine Winterfreuden

Macht es Euch zu Hause mit einer Tasse leckerer heißer Schokolade und einem schönen warmen Badewannenbesuch mit selbstgemachtem Badesalz gemütlich.  Die Rezepte dazu findet Ihr hier:  Zum Ausdrucken einfach das Rezept anklicken und im neuen Fenster auf den Drucken-Button klicken. Weitere kleine und große Winterfreuden findet Ihr in den folgenden Beiträgen: Wärme-Quellen-Quiz Weiterlesen > Glückstee Weiterlesen > Ewiger Schneeball Weiterlesen > Engel aus Papier falten Weiterlesen > Sternen-Windlicht aus Papier basteln Weiterlesen > Ein Beitrag von Linda Pfrogner für PA/SPIELkultur

Weiterlesen »

Wärme-Quellen-Quiz

Ein Beitrag von Kati Landsiedel für PA/SPIELkultur e.V. Wonnige Wärme-Ideen für den Winter Wenn Du ordentlich im Schnee tobst, spürst Du keine Kälte. Aber irgendwann sind die Handschuhe nass und die Finger frieren – und dann freust Du Dich sicher, wenn Du wieder nach Hause ins Warme kommst. Wenn Du Dir ein paar Stunden nimmst, um Dich einzukuscheln und zu entspannen, zu lesen oder einen kleinen Winterschlaf zu halten, macht Dich das sicher glücklich! Brauchst Du noch Ideen, wie Du

Weiterlesen »

Glückstee

Liebe Glückstassen ☕ Was gibt es Schöneres als bei kühlem Wetter eingekuschelt auf dem Sofa leckeren Tee zu schlürfen und sich den Bauch und das Herz zu erwärmen? Und dann auch noch dabei ganz entspannt und zufrieden zu sein? ➡ Das klingt nach Glück! Und nun stell Dir vor, aus der Tasse würde sogar ein selbstgemachter „Glückstee“ duften! Es ist eigentlich ganz einfach! Du brauchst nur ein paar Sachen: – befüllbare Teebeutel + Baumwollfaden (falls die Teebeutel ohne Faden sind)

Weiterlesen »

Ewiger Schneeball

Hallo liebe Schneekinder 😊 Schneemann Toivo ⛄ aus unserem Winter-Zauber-Päckchen hat uns Schäfchen 🐑🐑🐑 einen besonderen Auftrag gegeben: einen Schneeball entwickeln, der nicht schmilzt! ❄ Wir nehmen die Herausforderung an und zeigen Euch gleich, wie das geht. Viel Spaß! 💖 https://youtu.be/rr_XRH5Lypc Ein Beitrag von Kati Landsiedel für PA/SPIELkultur e.V. Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Weiterlesen »

Schnee-Ruhe-Kugel

Liebe Schneekinder ⛄⛄⛄ Im Schnee spielen macht glücklich, das ist ja klar. Nur leider kann man ihn nicht mit nach Hause in die Wohnung nehmen! Aber Du kannst Dir auch einfach eine Schneekugel basteln, mit der Du auch zuhause spielen kannst. Wenn Du dem Schnee im Glas beim Glitzern und Tanzen zusiehst, kannst Du wunderbar zur Ruhe kommen und meditieren! Das brauchst Du:• Ein leeres Schraubglas mit Deckel • Fimo in den Farben Deiner Wahl • Einen starken Kleber (z.B.

Weiterlesen »

Schneemann aus Papierstreifen basteln

Für den Schneemann braucht ihr 1 Blatt weißes Papier, 1 Blatt schwarzes Papier, Schere, Kleber, einen schwarzen und einen orangen Stift. Faltet das weiße Papier in der Mitte und dann jeweils die Hälfte wieder zur Mitte hin bis ihr 7 Knicke habt. Dann schneidet ihr das Papier entlang der Knicke in Streifen. Das schwarze Papier knickt ihr genauso, da benötigt ihr aber nur 2 Streifen. Klebt einen schwarzen Streifen zu einer Rolle zusammen. Den zweiten schwarzen Streifen legt ihr durch

Weiterlesen »

Tannenbäumchen basteln

Für die kleinen Tannenbäumchen braucht ihr buntes Papier, eine kreisförmige Schablone oder Schüssel, einen Stift und eine Schere. Je größer der Durchmesser eurer Schablone ist, desto größer wird euer Tannenbaum. Schneidet einen Kreis aus dem Papier und faltet dieses viermal in der Mitte. Dann schneidet vier Kerben in eine der Längsseiten. Anschließend öffnet ihr das Papier wieder und faltet die eingeschnittenen Faltlinien nach außen. Um die Spitzen eures Tannenbaums zu formen, knickt die eingeschnittenen Kerben von oben nach unten.  Fertig

Weiterlesen »

Engel aus Papier falten

Für die Engel braucht ihr 2 Blatt rechteckiges Papier, eine Perle mit Loch, Schnur, eine Schere und Kleber. Faltet ein Blatt Papier der Längsseite nach wie eine Zieharmonika. Die einzelnen Falten sollte ca. 1 cm breit sein. Faltet ein Blatt Papier der Querseite nach wie eine Zieharmonika. Die einzelnen Falten sollte ca. 1 cm breit sein. Anschließend klebt ihr beide gefalteten Papiere zusammen. Bindet die Perle mit der Schnur in der Mitte als Kopf fest. Faltet die Ziehharmonika auseinander und

Weiterlesen »

Stern aus Transparentpapier basteln

Für diesen Stern braucht ihr 2 Blatt quadratisches Papier, eine Schere und Klebstreifen. Falls ihr den Stern ans Fenster hängen wollt, empfehlen wir euch transparentes Papier. Faltet das Papier einmal waagrecht und öffnet es wieder. Dann knickt ihr noch einmal waagrecht bis zu Mitte von beiden Seiten. Dreht das Papier um 45 Grad und faltet Punkt 1. und 2. nocheinmal. Anschließend öffnet ihr das Papier wieder und seht 16 kleine Kästchen. Faltet das Papier noch zweimal diagonal. Dann schneidet die

Weiterlesen »

Sternen-Windlicht aus Papier basteln

Für dieses Windlicht braucht ihr 1 Blatt Din A3 Papier und eine Schere. Zur fertigen Dekoration natürlich noch ein Teelicht und am besten ein in das Windlicht passendes Glas, damit sich das Papier nicht versehentlich entzündet. Faltet das Papier einmal diagonal und schneidet den überstehenden Bereich ab (das Papier ist jetzt quadratisch). Dann öffnet ihr euer Dreieck wieder und knickt es einmal diagonal und zweimal waagrecht von beiden Seiten. Legt alle 4 Spitzen aufeinander so dass ein kleineres Quadrat entsteht.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen