GlĂŒckspizza

Liebes GlĂŒckskind,

nicht nur die Liebe, sondern auch das GlĂŒck geht durch den Magen! Daher gibt es heute eine besondere Pizza: eine GlĂŒckspizza.

Besorge Dir die Zutaten (meistens sind diese bereits zuhause!) und los geht’s! Also ran an den Herd!

Wir haben die „GlĂŒckspizza“ mit einer SchĂŒler*innengruppe gemacht. Hier sind die Bilder dazu entstanden.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

 

FĂŒr die GlĂŒckspizza nimmst Du Folgendes fĂŒr den Teig:

  • 200 Gramm Quark                  
  • 4 Esslöffel Milch
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Ei
  • 400 Gramm Mehl
  • 1 PĂ€ckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Oregano

Teile das Mehl zuerst in 2 HĂ€lften. Mische dann den Quark mit dem Ei, dem Öl, der Milch, dem Salz, dem Oregano mit der einen HĂ€lfte des Mehls. Das restliche Mehl mischst Du mit dem Backpulver. FĂŒge dann alles zusammen. Knete einen Teig daraus (mit den gewaschenen HĂ€nden oder mit dem Knethaken!), rolle diesen auf einem Backpapier aus und lege ihn samt Backpapier auf ein Backblech!

FĂŒr den Belag benötigst Du:

  • 100 Gramm Tomatensoße (aus dem Glas, gibt es fertig zu kaufen oder Du zerkleinerst einfach ein paar Tomaten selber!)
  • 6-8 Scheiben KĂ€se
  • 4-8 Scheiben Bio-Salami (nach Belieben, aber kann auch weggelassen werden!).

Male jetzt auf das Backpapier fĂŒr den Teig ein großes Kleeblatt und fĂŒr den KĂ€se sowie fĂŒr die Salami jeweils Herzen.

Hier kannst Du eine Malvorlage fĂŒr das Herz herunterladen und hier fĂŒr das Kleeblatt. Es sind je 2 Malvarianten dabei. Eine Vorlage zum VergrĂ¶ĂŸern. Das heißt, Du musst sie an die jeweilige GrĂ¶ĂŸe anpassen und eine zum  Freihandzeichnen!

Lege das zugeschnittene Backpapier nun auf den Teig, auf die Salami und auf den KĂ€se und schneide es aus, etwa so wie auf den Bildern:

 

Den restlichen Teig rollst Du zu einer Kugel und stellst ihn in den KĂŒhlschrank. So hast Du morgen auch noch Teig fĂŒr eine kleine Pizza!

Dann belegst Du das Pizzakleeblatt mit Tomatensoße sowie mit den Salami- und KĂ€seherzen.

Das Ganze nur noch in den Ofen!

Temperatur: 230-250 Grad Unter- und Oberhitze auf der untersten Schiene

Backzeit: etwa 20-25 Minuten

Und nun lass das GlĂŒck in Pizzaform herein! Wir wĂŒnschen guten Apetitt!

Hier findest Du noch weitere tolle GlĂŒcks-Rezepte:

Ein Beitrag von Sabine Eberling fĂŒr PA/SPIELkultur e.V.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
Nach oben scrollen