Olivias Spinatstrudel

1 x 200 g Feta 
4 x Eier 
800 g Spinat oder TK-Spinat 
1 x Bund Frühlingszwiebeln 
500 g Packung Yufta-Teig oder Filo-Teig 
1 x Dill, Petersilie & Minze 
1 x Chili (optional) 
1 x Knoblauchzehe (optional) 
Olivenöl, Salz & Pfeffer 
  1. Ofen auf 180 °C vorheizen 
  2. Spinat, Frühlingszwiebeln, Dill, Petersilie & Minze waschen 
  3. Frühlingszwiebeln, Dill, Petersilie & Minze klein schneiden
  4. Kräuter zur Seite stellen 
  5. Öl in einen großen Topf erhitzen und Frühlingszwiebeln hineingeben – kurz andünsten
  6. Spinat hineingeben und dünsten 
  7. In einer kleinen Schüssel Feta mit einer Gabel klein drücken und die vier Eier hinzugeben
  8. Eier mit dem Feta vermengen und Kräuter hinzugeben
  9. Wenn der Spinat zusammengefallen ist, in ein Schüssel geben und überschüssiges Wasser abgießen (vor allem bei TK-Spinat sonst wird der Strudel matschig) 
  10. Eier- & Feta-Masse zu dem Spinat geben und unterrühren 
  11. Ofenform 35×25 cm mit Öl einfetten
  12. Die erste Sicht, die zweite Schicht und die dritte Schicht des Teiges in die Form legen und mit Öl bestreichen, den überschüssigen Teig über die Form hängenlassen 
  13. Spinatmasse hinzugeben, den Teig umklappen (Deckel) mit Öl bestreichen 
  14. Für 10 – 15 Minuten in den Ofen backen, danach mit Alufolie für ca. 30 min auf mittlere Stufe backen 

Scroll to Top