Motivations├╝bung: Brief mich an mich selbst

Ein Beitrag von Viki Zalcbergaite f├╝r PA/SPIELkultur e.V.

Liebe*r Reisende*r des Gl├╝cks ­čÜŚ

Letzte Woche hast Du erfahren, dass Ziele Motoren f├╝r Dein pers├Ânliches Wachstum sind. F├╝r Deinen Motor brauchst Du nat├╝rlich auch Treibstoff: Deine Motivation. In diesem Beitrag lernst Du deshalb eine einfache Motivations├╝bung kennen, um stetig weiterzukommen auf der wunderbaren Reise Deines Lebens.

Brief an mich selbst ­čĺî

1. Du brauchst nur ein Blatt Papier, einen Stift, einen Briefumschlag und ein wenig Motivation. Gerne kannst Du Dich beim Schreiben an dem folgenden Formular orientieren. Du hast auch die Option das Formular hier auf der Seite auszuf├╝llen und es anschlie├čend bei Dir zu Hause auszudrucken.

2. Schreibe einen Brief an Dein Zukunfts-Ich, in dem Du dar├╝ber berichtest, woran Du im Moment arbeitest und was Du lernst. Schreibe auch Ermutigungen an Dich selbst und erz├Ąhle von Deinen Erfolgen.

3. Setze ein in der Zukunft liegendes Datum fest, an dem Du den Brief ├Âffnen wirst. Es kann schon Morgen sein, in einem Monat oder in einem Jahr. Wenn Dein Zukunfts-Ich dann den Brief liest, kann es staunen, wie viel Du schon geschafft hast!

4. Wenn Du willst kannst Du dann auch in der Zukunft auf diesen Brief antworten und immer wieder Deine Zukunfts-Ichs mit weiteren Fortschritten und Erfolgen ├╝berraschen! So f├╝hrst Du eine Brieffreundschaft mit Dir selbst ­čśë

ÔÇ×Eine Reise mit tausend Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt.ÔÇť ÔÇô Laozi

Du willst Ziele entwickeln und sie erfolgreich umsetzen? 

Den Beitrag dazu findest Du hier: 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
Scroll to Top