Schlafen mit Lavendelduft

Liebe GlĂŒcksreisende,

Vielleicht Seid Ihr ein GlĂŒckskind und schlĂ€ft wie ein Stein.

Gut fĂŒr Euch! Aber vielleicht liegt Ihr manchmal abends noch wach und grĂŒbelt ĂŒber den Tag nach. Und seid dann morgens unausgeschlafen, knatschig und unausgeglichen. Dann hilft Euch vielleicht ein Lavendelkissen!

Lavendelduft beruhigt und hilft beim Entspannen. So findet auch Ihr vielleicht bald besser in den Schlaf!

Und auch wenn Ihr keine Schlafprobleme habt, ist Lavendel vielleicht ein GlĂŒcksduft fĂŒr Euch.

Und so geht‘s:

Das brauchst Du fĂŒr dein LavendelsĂ€ckchen:

  • Einen Stoffrest, etwa 25 mal 25 cm groß
  • Eine scharfe Schere
  • Ein StĂŒck Schnur
  • 2 EL LavendelblĂŒten (gibt es in der Apotheke)

Als erstes wollen wir einen runden Kreis ausschneiden. Falte dazu den Stoff zwei mal in der Mitte


03 Kreis ausschneiden


 dann musst Du nur einen Viertelkreis ausschneiden. Benutze eine scharfe Schere oder bitte jemanden um Hilfe, der richtig gut ausschneiden kann.

Falte Deinen Stoffkreis auf und gib etwa 2 EL LavendelblĂŒten in die Mitte des Stoffes.

Nimm jetzt vorsichtig den Stoff an den RĂ€ndern zu einem BĂŒndel zusammen. SchnĂŒre das BĂŒndel fest mit der Schnur zu. Am besten hilft Dir dabei wieder eine zweite Person.

06 LavendelaufKissen

 

 

Fertig ist Dein LavendelsÀckchen!

Lege es auf Dein Kissen, damit Du mit dem Duft sanft einschlafen kannst.

Hier findest Du noch weitere Tipps, die Dir helfen können, besser zu schlafen:

Waldbaden

Shinrin Yoku Waldbaden – mit allen Sinnen! Eingetaucht! HĂŒ-hĂŒpf! Liebe...

Read More

Ein Beitrag von Kati Landsiedel fĂŒr PA/SPIELkultur e.V.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
Nach oben scrollen