Heute bei Kibucl: ,,Die unendliche Geschichte” von Michael Ende

Bastian Balthasar Bux ist ein ganz gew├Âhnlicher Junge. Oder etwa nicht? Voller Freude liest er in einem geheimnisvollen Buch die Abenteuer von Atr├ęju und Fuchur, dem Gl├╝cksdrachen. Doch schon bald bemerkt er, dass er nicht nur Leser ist, sondern findet sich selbst in Phant├ísien, der Welt von Atr├ęju, wieder. Zuerst will er Phant├ísien vor einer gro├čen Bedrohung retten, jedoch muss er schon bald feststellen, dass dies nicht sein wahres Ziel ist. Schafft er es wieder aus Phant├ísien herauszufinden, oder muss er f├╝r immer in dem Buch bleiben?┬á

Teste in diesem Beitrag Dein Wissen ├╝ber ,,Die unendliche Geschichte” und lerne, wie Du Deinen eigenen Gl├╝cksdrachen bastelst.

Ver├Âffentlichung des Covers mit freundlicher Genehmigung der Verlagsgruppe Thienemann-Esslinger (www.thienemann-esslinger.de)

Dir gefallen spannende Geschichten und Fabelwesen?. Dann ist dieses Buch genau das richtige f├╝r Dich! Begib Dich zusammen mit Bastian, Atr├ęju und Fuchur auf eine lange Reise und erlebe spannende Abenteuer!

Quiz

Wenn Du das Buch gelesen hast, dann teste in dem folgenden Quiz Dein Wissen. Die L├Âsung findest Du weiter unten. Viel Erfolg!

Bastelanleitung f├╝r Deinen Gl├╝cksdrachen

Lerne jetzt mit dieser Anleitung, wie Du Dir Deinen eigenen Gl├╝cksdrachen bastelst:

Material
- Buntes Papier - W├Ąscheklammer aus Holz - Farbe und Pinsel - Schere - Kleber
1. Schritt
Zuerst bemalst Du die W├Ąscheklammer in Deiner gew├╝nschten Farbe
2. Schritt
Anschlie├čend schneidest Du aus dem bunten Papier die Fl├╝gel und den Schwanz und klebst sie in die W├Ąscheklammer. Die Fl├╝gel kommen auf das kurze Ende und der Schwanz an das lange Ende der Klammer
3. Schritt
Jetzt schneidest Du aus einem andersfarbigen Papier ein vierbl├Ąttriges Kleeblatt aus und klebst dieses ebenfalls auf die kurze Seite der W├Ąscheklammer
Zum Schluss
Zum Schluss kannst Du Deinen Drachen noch ein bisschen verzieren.
Voriger
N├Ąchster

Bastelanleitung f├╝r Deinen Gl├╝cksdrachen

Ob Du das Quiz richtig beantwortet hast, siehst Du hier. Die richtige Antwort ist unterstrichen.

Ein Beitrag von Anouschka Ri├č f├╝r PA/SPIELkultur e.V.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
Scroll to Top