Oster Special bei Kibucl: Schokopokalypse von Carl Callaghan

Eine Schokopokalypse? Was ist das denn? Kannst Du Dir ein Leben ohne Schokolade vorstellen? Das geht doch gar nicht! Gerade zu Ostern suchen doch viele Kinder im Garten oder im Haus Schokohasen und Schokoeier!

Als Jelly erfährt, dass es bald keine Schokolade mehr geben wird, geht für sie die halbe Welt unter. Das kann und will sie nicht glauben. Da muss doch mehr dahinter stecken… Begib Dich mit Jelly auf ein Abenteuer und finde heraus, wer die Schokolade verschwinden lassen will…

Veröffentlichung des Covers Veröffentlichung des Covers mit freundlicher Genehmigung des Carlsen Verlags (www.carlsen.de)

Schoko-Labyrinth

Jelly hat in dem ganzen Chaos ihre Lieblingsschokolade verloren. Kannst Du ihr dabei helfen, sie wiederzufinden? Finde den richtigen Weg zur Schokolade. Die Lösung siehst Du weiter unten.

Chocolate Lava Cake - Kuchen mit flĂĽssigem Kern

Nach so einem Buch bekommt man doch richtig Lust auf Schokolade! Hier findest Du 2 schokoladige Rezepte, mit denen die Schokolade sicher nicht verloren geht:  

Zutaten:

  • 90g dunkle Schokolade
  • 90g Butter
  • 3 Eier
  • 115g Zucker
  • 45g Mehl
  1. Erhitze Schokolade und Butter in einem Wasserbad
  2. Schlage die Eier schaumig, gib Mehl und Zucker hinzu; verrĂĽhre alles zusammen
  3. Jetzt gibst Du die Schokolade in den Teig und rĂĽhrst dabei
  4. Jetzt nimmst Du 4-5 Tassen, fettest sie mit Butter ein und bestreust sie mit Zucker 
  5. Den Teig verteilst Du auf die Tassen und schiebst sie für 8-10min bei 180°C in den Ofen
  6. Zum Schluss streust Du Puderzucker auf die Küchlein 
pexels-marta-dzedyshko-2067396

Mousse Au Chocolat

Zutaten:

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 50g Butter
  • 200ml Sahne
  • 3 Eier
  • 40g Zucker
  1. Zuerst die Schokolade mit Butter ĂĽber einem Wasserbad schmelzen
  2. Dann die Sahne steifschlagen, die Eier trennen und das EiweiĂź steifschlagen
  3. Das Eigelb mit 1-2 EL heiĂźem Wasser cremig rĂĽhren und dabei en Zucker einrieseln lassen.
  4. Die Schokolade unter das Eigelb heben
  5. Erstmal einen kleinen Teil Eischnee unterheben, dann den Rest. Das gleiche mit der Sahne wiederholen. Jetzt die Mousse fĂĽr mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Einen schokoladigen, guten Appettit!

Lösung zum Labyrinth

Entdecke weitere spannende BĂĽcher bei Kibucl!

Ein Beitrag von Anouschka RiĂź fĂĽr PA/SPIELkultur e.V.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von PA/SPIELkultur e.V. ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
Scroll to Top